IQT

Printer

Donnerstag 21. März 2019, der 80. Tag des Jahres in der 12. Woche.

Buchvorstellung

Portfolio-Konzept für Kinder unter 3!

Pfe 26.12.2013

Portfolio?? Eine Dokumentation über die ersten Jahre des Kindes, von Eltern, Tagespflegpersonen und dem Kind gestaltet. Wie oft hören wir," wann oder wie war das noch" und schön ist es dann gemeinsam die Erinnerung aufzufrischen.

Foto von: Pfe
Das Portfoliokonzept für die Krippe

Nie wieder ist der Lernzuwachs im Leben eines Menschen so groß, wie in den ersten drei Jahren. Umso verständlicher ist es, dass Eltern erfahren wollen, was ihr Nachwuchs bei der Tagesmutter wieder dazugelernt hat. Hierbei ist das Portfolio ein optimales Arbeitsinstrument zur Entwicklungsbegleitung durch die Tagespflegepersonen. Aber auch für die Kinder selbst ist es höchst spannend, auf dem Schoß der Tagespflegepersonen das bebilderte Portfolio zu bestaunen. Hierbei können sie ganz viel über sich selbst lernen, z.B.: Das kann ich schon gut, Wen ich mag, Wie ich laufen lerne.
In diesem Ratgeber erhalten Sie sowohl grundlegende Informationen zur kontinuierlichen Entwicklungsdokumentation inkl. vieler praktischer Anregungen wie Sie z.B. die Eltern an der Portfolioarbeit beteiligen als auch speziell für die 0- bis 3-Jährigen entwickelte, sofort einsetzbare Kopiervorlagen für die Portfolios sowie ausgefüllte Beispielseiten aus Originalportfolios. Die vielen Farbfotos aus der Krippenpraxis beweisen, dass es tatsächlich klappt!

Klaus-Dieter Pfeffer
Diplomsozialpädagoge

21.03.19

| Generiert: 21.03.2019.| Autor Joachim Schütt, Markt 6a, 23758 Oldenburg-Wagrien-Holstein-Deutschland-Europa.| ©js.2010-2019 |